View Post

Welche Auskünfte muss You Tube über Nutzer hergeben?

In GründerNews, GründerTipp by Ralph Schipke

Der für Urheberrechtssachen zuständige I. Zivilsenat des Bundesgerichtshofs hat im November über die Frage zu entscheiden, welche Daten Betreiber einer Videoplattform über diejenigen Nutzer herausgeben müssen, die urheberrechtlich geschützte Inhalte widerrechtlich auf die Plattform hochgeladen haben. Beim Hochladen von Videos auf „YouTube“ müssen sich Benutzerinnen und Benutzer registrieren und dabei zwingend Namen, E-Mail-Adresse und Geburtsdatum angeben. Eine Filmverwertungsfirma verlangt nun die Herausgabe dieser Daten, um einer möglichen Urheberrechtsverletzung nachzugehen.

View Post

Nützliche Links für Gründer

In GründerTipp by Ralph Schipke

Eine Vielzahl von Webseiten beschäftigt sich mit dem Thema „Existenzgründung“. Die nachfolgende Aufzählung von diversen Links für Gründer erhebt deshalb natürlich keinen Anspruch auf Vollständigkeit, stellt aber unserer Meinung nach einen guten Querschnitt zu allen relevanten Themenbereichen dar. Ob erste Schritte, steuerliche Fragen, Fördermittel, Ratgeber und Unterstützung – die aufgeführten …

View Post

Förderleistungen des Aufstiegs-BAföG erhöht

In GründerNews, GründerTipp by Ralph Schipke

Die Zahl der Empfängerinnen und Empfänger von Aufstiegs-BAföG stieg 2017 zum Vorjahr um 2 800 auf knapp 165 000 Geförderte (+ 1,7 %). Ein gutes Drittel der Geförderten waren Frauen. Ihre Zahl stieg gegenüber 2016 um 8,9 % auf 58 000. Knapp zwei Drittel der Geförderten waren Männer. Ihre Zahl nahm gegenüber 2016 um 1,8 % auf 106 000 ab.

View Post

Rentenversicherungspflicht im Minijob – Infos für Arbeitgeber

In GründerTipp by Barbara Behr

Die Einstellung von Teilzeitkräften, wie z. B. Minijobbern mit einem Verdienst von max. 450,00 € im Monat,  ist gerade für Existenzgründer bzw. junge Unternehmen eine Möglichkeit, flexibel zu reagieren, wenn die Aufträge zunehmen, der Arbeitsaufwand steigt und man Unterstützung gut gebrauchen kann. Minijobber sind versicherungspflichtig in der Rentenversicherung und profitieren …

View Post

Ferienjobs gesucht!

In GründerNews, GründerTipp by Ralph Schipke

Der besonderer Clou der Ferienjobs: Die Jugendlichen können direkt in einen Bereich hinein schnuppern, der möglicherweise auch als Ausbildungsberuf für sie in Frage kommt und die Unternehmen haben die Möglichkeit, zukünftige Azubis zu werben. Damit bei den „Ferien-Arbeitnehmer“ alles auch seine steuerliche Ordnung hat, lohnt auch ein Blick in die Broschüre „Steuerinformationen: Schüler- und Studentenjobs“. Darin werden sowohl den Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern als auch den Arbeitgeberinnen und Arbeitgebern ausführlich die steuerlichen Bestimmungen im Zusammenhang mit Aushilfsarbeit erklärt.